Ökologische Unkrautbekämpfung mit Dampf ohne Chemie

Unkraut: 

Das Unkraut in den Ritzen in Steinmauern, Randsteinen, Verbundsteinplätzen usw. verursacht jährlich Schäden in Millionenhöhe. Die kleinen Wurzeln des Unkrauts dringen in die Ritzen vor und sind so ein Wegbereiter für Wasser und Frost.

 Wie funktioniert es: 

Die Strassenränder, Parkplätze usw. werden mit 170 Grad heissem Wasserdampf ohne Zusatzmittel (Chemie) behandelt. Der heisse Dampf löst beim Unkraut einen Eiweissschock aus, welcher die Zellen schädigt. Die Pflanze kann kein Wasser mehr aufnehmen und vertrocknet.

Wichtige Aspekte:  

-  Keine offene Flamme                                          -  Wetterunabhängig einsetzbar

-  Keine Beschädigung der Oberflächen                    -  Keine chemischen Zusätzen

-  Umweltschonend

Einsatzgebiet:

 

-  Strassenränder                       -  Spielplätze                 -  Parkplätze              

-  Parkanlagen                           -  Radwege                  -  Gehwege            

-  Verbundsteinplätze                  -  Steinverbauungen      -  Fussgängerzonen    

-  Öffentliche Plätze                    -  Kindergarten- und Schulhausplätze   

-  Friedhöfe                               -  Wasserschutzgebiete    -  Maschendrahtzäune

 

Was bieten wir: 

Professionelle Beratung und umweltschonende Ausführung 

Gratisnummer: 

Schweiz: 0800 343 678

International: 00800 4862 5326 

Mit unserem modernen Maschinenpark sind wir in der Lage Ihre Aufträge kurzfristig, effizient und umweltfreundlich zu erledigen.

 

 

 

ExternalVideoWidget